StartseiteNewsHüttenübernachtung-Checkliste

Eine Hüttenwanderung ist eine Pause vom Alltag. Auch wenn man “nur” ein Wochenende unterwegs ist, so bedeutet die Übernachtung auf dem Berg dennoch für viele von uns mehr als einfach nur eine Nacht auf der Hütte. Man kann die Tour auf dem Berg ausklingen lassen, kann den Sternenhimmel genießen, den Sonnenaufgang am nächsten Morgen. Auch ermöglicht eine Hüttenwanderung einen frühen Start bereits vom Berg aus; alternativ kann man auch eine längere Eintagestour in zwei kürzere Stücke aufteilen.

Mit dieser Checkliste wollen wir euch eine Vorstellung davon geben, was ihr für eine Hüttenwanderung bzw. Hüttenübernachtung unbedingt einpacken solltet, und was zusätzlich nützlich sein kann. Natürlich hängt dies (vor allem bei der Kleidung) stark vom Wetter, der geplanten Anzahl an Übernachtungen sowie persönlichen Präferenzen ab, doch sollte diese Checkliste vor allem als Anhaltspunkt gelten.

Viel Spaß bei eurer Hüttenübernachtung wünscht Euch das Gipfellogbuch!

Hüttenübernachtung Checkliste

Wandern
  • Wanderschuhe
  • 30-40 Liter Rucksack mit Regenschutz
  • Trinkflasche
  • Brotzeit (eventuell für zwei Tage, es bietet sich an Müsliriegel, hartes Obst oder Salami mitzunehmen)
  • Wanderhose, eventuell zweite Hose je nach Wettervorhersage
  • T-Shirt, auch zum Wechseln
  • Wechselwäsche & Socken
  • Pulli / Fleece
  • Jacke (Softshell oder Hardshell, je nach Saison)
  • Sonnenschutz (Cap, Creme, Brille)
  • eventuell Mütze, Handschuhe, Schal
  • Regenschutz (Jacke und Hose)
  • Erste-Hilfe-Set und Rettungsdecke, eventuell Biwaksack
  • Wanderkarte
  • Heller Müllbeutel zum Abdichten des Rucksacks
  • Hütte
  • Hüttenschuhe (z.B. Badeschlappen)
  • Eventuell bequeme Hüttenkleidung, kann auch als Nachtkleidung dienen
  • Hüttenschlafsack
  • Handtuch (z.B. Microfaser Travel Towel)
  • Waschtasche (Tipp: im Drogeriemarkt die kleinen Proben kaufen, das reduziert Gewicht und Masse)
  • Waschlappen (so kann man sich auch mit wenig Wasser gut waschen)
  • Stirnlampe
  • Ohropax
  • Persönliche Medikamente
  • Eventuell zusätzliche Verpflegung, wenn man nicht auf der Hütte isst
  • Geld
  • Alpenvereinsausweis wenn vorhanden
  • Zusätziches Equipment je nach Bedarf:
  • Wanderstöcke
  • Fotoapparat + Akku/Batterie
  • Handy + Notrufnummern + Nummer von der Hütte
  • Kompass
  • Ev. GPS Gerät
  • Brausetabletten fürs Trinkwasser
  • Feuchttücher und Handdesinfektionsmittel für Hygiene unterwegs
  • Taschenmesser
  • Je nach Tour Klettersteigset & Klettergurt
  • Je nach Tour Steinschlaghelm
  • Je nach Tour Seil
  • Je nach Tour Steigeisen
  • Checkliste-Hüttenübernachtung als PDF


    Kommentare

    Hüttenübernachtung-Checkliste — Keine Kommentare

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>